Mini Tools – Radkeller

Mini Tools

Birzman stellte letztes Jahr bereit das M-Torque 4 vor. Der Clou des Mini-Tools ist, dass es mit einer eingebauten Drehmoment-Kontrolle kommt. Beim Festziehen der Schrauben muss man einfach das Tool so halten, dass der Daumen auf den großen Knopf des verlängerten Schenkels drückt. Spürt man ein Klick im Daumen, ist ein Drehmoment von 5 Nm erreicht. Für die kommende Saison gibt es nun auch das M-Torque 10 mit 10 Funktionen, einschließlich einem Kettennieter. Außerdem gibt es neu das M-Torque Ranger mit Drehmonentfunktion, das eine Mini-Ratsche mit Bit-Aufsätzen wie Torx 25 und 3, 4, 5 mm Inbus und Flachschraubendreher bietet. Das M-Torque 10 soll 39,90 Euro kosten, das M-Torque Ranger 27,90 Euro.