Magura und BFO kooperieren – Radkeller

Magura und BFO kooperieren

Magura hat die Erfahrung mit Großserienfertigung, BFO die Agilität in Sachen außergewöhnliche Produktentwicklung. Aus diesem Grund kooperieren die beiden schwäbischen Unternehmen künftig und kündigten auf der Eurobike 2016 eine langfristige Zusammenarbeit an. Ab wann und ob es gemeinsame Produkte geben wird, ist noch offen. Ziel soll es aber sein, dass beide Bremsen-Unternehmen vom jeweiligen Know-How profitieren. BFO, die im letzten Jahr mit einer Bremse, die mit Wasser als Bremsmedium funktioniert, für Furore sorgte, stellt in diesem Jahr (2016) auf der Eurobike eine Bremse mit ABS vor.